• Gruppenfoto Palorino
  • Frühling
  • Dachterasse Palorino
  • Sommerschließung 2017

Ca’Rugate

Seit über 100 Jahren wird die Liebe zum Weinbau in der Familie Tessari vom Vater auf den Sohn weitergegeben, sind die Geschicke der Familie auf Gedeih und Verderb mit ihren Weinbergen und der Region, welcher sie entstammen, verbunden. Die logische Folge dieser generationenübergreifenden Leidenschaft folgte 1986 als zwei der Tessari-Brüder auf dem Colle Rugate in der DOC Soave Classico di Azienda Agricola Ca’Rugate aus der Taufe hoben. Hier im Herzen des Soave liegen die 25 ha Land welche den Grundstock von Ca’Rugate bilden. Der ständige Einsatz im Weinberg und der unerschütterliche Glaube an die typischen Weine ihrer Region haben Ca’Rugate dazu bewogen stetig in das Weingut zu investieren. Heute kann Ca’Rugate auf eine Anbaufläche von 60 ha zurückgreifen. Die firmeneigenen Rebanlagen liegen allesamt im Soave und der nahe gelegenen Valpolicella.
Die Brüder Tessari, allen voran Michele, leben heute noch was Ihre Väter ihnen beigebracht haben. An erster Stelle kommen für sie der Boden und die Weinberge. Der umsichtige Einsatz von moderner Technik im Keller dient einzig und allein dazu, die typischen Eigenschaften, welche das Terroir den Weinen verleiht, hervorzuheben. Die internationalen Erfolge, welche Ca’rugate von Jahr zu Jahr verzeichnen kann, geben den Brüdern Tessari und ihrer Philosophie wohl recht.

 ARTIKEL INHALT
BIANCO PER ECCELLENZA
„San Michele“ DOC Soave Classico
100% Garganega; Strohgelb; fein, delikat, nach Wiesenblumen, Kamille und Holunder; angenehm, im Abgang klare Mandelnoten;
0,375 – 0,75
„Monte Fiorentine“ DOC Soave Classico
100% Garganega; kräftiges Strohgelb; fein delikat, nach exotischen Früchten und Zitrusfrüchten; weich, kräftig, trocken, sehr ausgeprägte Struktur;
 0,75
„Monte Alto“ DOC Soave Classico
100% Garganega; dunkles Strohgelb; intensiv, breit, blumig, Noten von reifen Früchten und Mandeln; dicht, warm, weich, komplexer Körper, lang im Abgang; Ausbau in großem Holz und Barriques für mindestens 6 Monate;
 0,75 – 1,50
 LE SPECIALITÀ
„Fulvio Beo“ Spumante Metodo Classico
100% Garganega; Strohgelb mit grünen Nuancen; Hefenoten, frisch, fruchtig; harmonisch, seidig, trockener, langer Abgang; angenehme, feine Perlage; 24 Monate auf den Hefen;
0,75
„La Perlara“ DOCG Recioto di Soave
100% Garganega; goldgelb; intensive Fruchtnoten, Pfirsich, Sultaninen, Feige und Nuss; lang, dicht, süß, hervorragend eingebundene Säure; Trauben 5-6 Monate getrocknet; mind. 10 Monate in Barrique;
 0,50
Vin Santo di Brognoligo Veneto Bianco Passito 0,375
I ROSSI
„Rio Albo“ DOC Valpolicella
40% Corvina, 30% Rondinella, 30% Corvinone; rubinrot; intensiv, langanhaltend, Noten von Kirschen und Brombeeren; weich, leicht tanninlastig, gute Struktur;
0,375 – 0,75
Valpolicella Ripasso DOC Superiore
40% Corvina, 30% Rondinella, 30% Corvinone; kräftiges Granatrot; fruchtig, nach Kirschen, roten Früchten, leicht blumig und würzig; weich, voll, seidig, angenehme weiche Tannine; mind. 8 Monate 50% in Stahl und 50% in großem Holz;
0,75
„Campo Lavei“ DOC Valpolicella Superiore
40% Corvina, 30% Rondinella, 30% Corvinone; kräftiges Rubinrot; kleine Früchte, Brombeeren, Johannisbeeren und Kirsche, würzige Noten; weich, angenehm, frisch, gute Tanninstruktur; mind. 8 Monate in Holz;
0,75
„L’Eremita“ DOC Recioto della Valpolicella
40% Corvina, 30% Rondinella, 30% Corvinone; tiefes Rubinrot; sehr fruchtig, Kräuternoten und Gewürze; rund, mitreißend, weich, seidige Tannine; Trauben 5-6 Monate getrocknet; mind. 10 Monate in Barrique;
0,50
Amarone della Valpolicella DOCG
40% Corvina, 30% Rondinella, 30% Corvinone; intensives Granatrot; fruchtig, Brombeeren, Kirsche, Johannisbeeren, würzige Noten; sehr komplex, ausgewogen, voller Körper, nach getrockneten Trauben; mind. 25 Monate in Holz;
0,75