• Gruppenfoto Palorino
  • Frühling
  • Dachterasse Palorino

Vignamaggio – Olio d’Oliva

 

Wer weiß, vielleicht hat es sich so abgespielt, sicher ist nur, dass die malerisch gelegene Tenuta Vignamaggio im 14 Jhd. vom Geschlecht der Gherardini gegründet wurde und auch „Monna Lisa“, der berühmten Gioconda, als Heimstatt diente. Bis ins 19 Jhd. blieb die Tenuta mit ihren 200 ha Land im Herzen des Chiantigiano im Besitz der Gherardini.
Unwissentlich hat wohl jeder von uns bereits die Aussicht genossen, die man vom Haupthaus von Vignamaggio aus genießt. Durch Leonardo da Vinci für die Ewigkeit auf Leinwand gebannt, bilden die sanften Hügel von Vignamaggio den Hintergrund für das Gemälde der Gioconda, seiner berühmten Monna Lisa.
Lange Zeit wurde es still um das Weingut, bis es 1987 durch die Familie Nunziante aus seinem Dornröschenschlaf wieder erweckt wurde. 62 ha Rebanlagen und 30 ha Olivenhaine wurden wieder in Produktion gestellt, Herrschafts- und die Wirtschaftsgebäude renoviert und über einen kleinen Agriturismo erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
2014 schließlich geht die Verantwortung für Vignamaggio an Architekt Patrice Taravella, der Vignamaggio von Grund auf neu strukturiert. Gärten und landwirtschaftliche Flächen versetzt er wieder in den Stil des 16. Jhd. zurück. Diese Umstellung betrifft auch die Weinberge, die sich gegenwärtig in der Umstellungsphase von konventionellem auf biologischen Weinbau befinden. Aktuell sind 82% der betriebseigenen Rebgärten mit Sangiovese bestockt. Probepflanzungen mit alten autochthonen Rebsorten des Chianti werden zur Zeit durchgeführt.

 

ARTIKEL INHALT
Olio d’Oliva Extra Vergine
Olio d’Oliva Extra Vergine (Latta)
0,25
Olio d’Oliva Extra Vergine 0,50
Chianti Classico DOP
Olio d’Oliva Extra Vergine Chianti Classico DOP (Latta)
0,25
Olio d’Oliva Extra Vergine Chianti Classico DOP 0,50

 

Zum Weinsortiment von Vignamaggio