• Winterlandschaft Nr. 3
  • Winterlandschaft nr. 1
  • Benno Magazin
  • Gebäude Palorino

LOMBARDIA

Die Heimat des Lugana

Die Lombardei mit seiner Metropole Mailand ist die finanzkräftigste Region Italiens und die Heimat der Kreativbranche. Dolce & Gabbana, Versace oder Prada, das sind die weltweit begehrten Labels, die von hier in alle Welt reisen. Wer was von sich hält, reist zur Mailänder Modewoche oder zum Salone del Mobile (Internationale Möbelmesse) in die Hauptstadt.

Das Klima in der Lombardei ist sehr kontinental geprägt und profitiert von der Nähe zu den Alpen. Die sehr heißen Sommer werden von kalten Wintern abgelöst. Starke Niederschläge im Frühjahr und Herbst sorgen dafür, dass die Trauben ihr volles Aroma entfalten können. Schon antike Dichter wie Vergil und Horaz oder der Maler und Gelehrte Leonardo da Vinci lobten die Weine aus der Lombardei.

Das Weinanbaugebiet Lombardei liegt zwischen dem Lago Maggiore und dem Gardasee in der Po-Ebene und ist mit einer Rebfläche von etwa 27.000 Hektar relativ klein. Dennoch werden hier Weine von großer Qualität produziert. Zu den wichtigen weißen Sorten gehört der Chardonnay, der vor allem in der Region Franciacorta angebaut wird, sowie Trebbiano di Lugana oder Weißburgunder. Innerhalb weniger Jahrzehnte hat es dieses geschafft, zum qualitativ führenden Schaumweinhersteller Italiens aufzusteigen. Zu den roten Hauptrebsorten der Lombardei zählt vor allem Nebbiolo, der sehr vollmundige Rotweine hervorbringt.