• Benno Magazin
  • Gebäude Palorino

Vignamaggio

Im 14. Jahrhundert wurde die Tenuta Vignamaggio von der Familie Gherardini gegründet und 1404 produzierte man dort erstmals Wein. Einer Legende zufolge wuchs dort auch Lisa Gherardini, besser bekannt als „Monna Lisa“, auf. Bis ins 19. Jahrhundert blieb die Villa Vignamaggio mit ihren knapp 200 ha Gut im Herzen des Chiantigianos im Besitz der Familie Gherardi. Lange Zeit wurde es still um Vignamaggio, bis im Jahre 1987 die Familie Nunziante das Weingut kaufte, die Gebäude und Gärten restaurierte, die Keller renovierte und das Anwesen für die Öffentlichkeit zugänglich machte. Insgesamt werden ca. 30 ha Olivenhaine, die mit 5.000 traditionellen Olivensorten des Chianti-Gebiets bestockt sind, bewirtschaftet. Die von Hand in den Monaten November und Dezember geernteten Oliven werden innerhalb von 24 Stunden verarbeitet. Im Jahre 2014 übernimmt der Architeckt Patrice Taravella die Leitung von Vignamaggio. Sein Traum ist es, Vignamaggio nicht nur als Ort, sondern auch als Erlebnis zu teilen. Diese Idee lässt sich gut in die Pläne zu Diversifizierung der Landwirtschaft und zur Revitalisierung der Gärten integrieren.

 

ARTIKEL INHALT
Olio d’Oliva Extra Vergine
Olio d’Oliva Extra Vergine (Latta)
0,50
3,00
5,00
Olio d’Oliva Extra Vergine 0,50
Chianti Classico DOP
Olio d’Oliva Extra Vergine Chianti Classico DOP (Latta)
0,25
Olio d’Oliva Extra Vergine Chianti Classico DOP 0,50
Olio Novello
„Prime Gocce“ Olio d’oliva Extra Vergine Novello 0,25
0,50
Olio Monovarietale
„Frantoio“ Olio d’Oliva Extra Vergine Monovarietale 0,25
Gli Aromatizzati
Astuccio Oli Aromatizzati – je eine Flasche zu 0,10l Salbei/Rosmarin, Knoblauch/Thymian, Peperoncio 0,10

 

Zum Weinsortiment von Vignamaggio